Fischereiverband Oberbayern e.V.

Verband für Gewässer- und Artenschutz

Bild: Oberbayerischer Fischereitag 2018 in Rosenheim

Oberbayerischer Fischereitag 2018 in Rosenheim

Der diesjährige Fischereitag des Fischereiverbandes Oberbayern e.V., verbunden mit dem oberbayerischen Königsfischen findet vom 14. bis 16. September 2018 in Rosenheim statt.

Hierzu sind sämtliche Mitgliedsvereine, deren Mitglieder und Fischerkönige, sowie die Berufs- und Seenfischer herzlich eingeladen.

Als Schirmherr hat sich freundlicherweise die Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer zur Verfügung gestellt. Festredner am Sonntag ist Staatsminister für Umwelt u. Verbraucherschutz, Dr. Marcel Huber...

zum Artikel  

Bild: Ungleichgewicht durch einseitigen Schutz!

Ungleichgewicht durch einseitigen Schutz!

Salzburg, Februar 2018
Gemeinsame Presseerklärung der Fischereiverbände Oberbayern, Salzburg und Österreich

Die heimischen Bäche, Flüsse und Seen gehören zu den gefährdetsten Lebensräumen mit den höchsten Aussterberaten pro Flächeneinheit. Der Verlust von Lebensräumen und die Verschmutzung der Gewässer, das Aufkommen von invasiven Arten und die steigenden Wassertemperaturen als Folge des Klimawandels setzen der heimischen Fischfauna schwer zu.

Übergeordnetes Ziel der fischereilichen Bewirtschaftung ist daher – ganz im Sinne des Übereinkommens über die biologische Vielfalt – der Erhalt und die Wiederherstellung standorttypischer Fischartengesellschaften sowie deren Lebensräumen.....




zum Artikel  

Bild: Messeauftakt

Messeauftakt "Hohe Jagd & Fischerei" 2018 in Salzburg

Salzburg, 22. Februar 2018

Alle Jahre wieder findet sich die Jagd und Fischerei im Februar des Jahres zur traditionellen Messe in Salzburg ein. Die Messe wurde durch den Vorsitzenden der Geschäftsführung Herrn Benedikt Binder-Krieglstein eröffnet. Er bedankte sich für den tollen Messestart und für die tolle und langjährige Beteiligung der Verbände.

Präsident Dr. Jürgen Vocke vom Bayerischen Jagdverband berichtete in seinem Grußwort von der aktuellen Situation des Wolfes in Bayern. Der BJV vertritt den Standpunkt, dass wir den Wolf nicht brauchen bzw. dieses Tier in unserer Kulturlandschaft keinen Platz hat. Der Landesjägermeister von Salzburg, Herr Max Meyer Melnhof bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Messe und den jährlich steigenden Besucherzahlen ...

zum Artikel