Fischereiverband Oberbayern e.V.

Verband für Gewässer- und Artenschutz

Der neue Jugendfischerkönig steht fest!

Bild: Der neue Jugendfischerkönig steht fest!

Erding, den 02. Juni 2018

Erding im Nord-Osten Münchens hat einen fest in der Bevölkerung verwurzelten, traditionsreichen und insbesondere gastfreundlichen Fischereiverein.

Dieser war für eine Woche Gastgeber für das diesjährige oberbayerische Jugendausbildungszeltlager, welches jedes Jahr in einem anderen Ort in Oberbayern stattfindet. Insgesamt 135 Jugendliche und ca. 65 Betreuer ließen es sich nicht nehmen, auch in diesem Jahr wieder alles zu geben um zum Abschluss den oberbayerischen Jugendfischerkönig 2018 zu kühren.

Nicht nur das fischereiliche Glück verhilft einem zu diesem Titel, sondern insbesondere viel Fachwissen über die Natur am und im Gewässer, eine gehörige Portion Geschicklichkeit beim Binden von naturgetreuen Fliegen oder auch beim Zielwerfen mit der Spinnrute und der Fliegenrute.

Neben vielen Prüfungen und Fischen konnten die Jugendlichen aber auch etwas über die Jagd und die Vielfalt in Wald und Wiesen lernen. Thomas Schreder, Vizepräsident des Bayerischen Jagdverbandes ließ es sich nicht nehmen, den Jugendlichen und Betreuern das Jagdmobil der Kreisgruppe Erding vorzuführen. Viele Präparate und noch mehr interessante Informationen hielt er für sie bereit.

Wenn einem ein Fischer ein glücklicher Fang gelungen ist, gebührt es der Respekt vor der Kreatur, diesen auch fach- und sachgerecht zu verwerten. Hierzu konnten die Jugendlichen der Berufsfischermeisterin Katrin Kirner vom Starnberger See, auch als Vizepräsidentin des Fischereiverbandes Oberbayern tätig, über die Schulter schauen und auch in der praktischen Umsetzung lernen, wie ein Fisch fachgerecht filetiert wird.

Ein besonderer Dank gilt auch noch dem TSV Erding „GLADIATORS“. Sie stellten den Jugendlichen das Eishockeystadion zum Duschen, aber auch für die Wurfdisziplinen Fliegenweit- und zielwurf zur Verfügung. Diese Unterstützung ist nicht selbstverständlich

Die Siegerehrung übernahm Thomas Schiffler, Vizepräsident des Fischereiverbandes Oberbayern gemeinsam mit Elke Nagl. Folgende Jugendliche konnten eine gute Platzierung erreichen:


Oberbayerischer Jungfischerkönig 2018 wurde Klement Eibl von den D´Riegseefischer Murnau e.V.
Den zweiten Platz belegte Andreas Wenselowski von der Fischwaid München e.V.

Den dritten Platz belegte Tobias Moritz vom Anglerbund Chiemsee e.V.
Bestes Mädchen wurde Lara Barucha vom gastgebenden Bezirksfischereiverein Erding e.V.

Wir wünschen viel Erfolg und Spass beim Bayerischen Jugendkönigsfischen im Juli in Neunburg vorm Wald!

Wir sehen uns im nächsten Jahr hoffentlich alle wieder!


Eure Bezirksjugendleitung

Elke, Susanne, Yvonne, Dieter, Armin, Chriss und Luggi




Veröffentlicht durch
Thomas Schiffler
am 06.06.2018