Fischereiverband Oberbayern e.V.

Verband für Gewässer- und Artenschutz

CDC-Midge(extended Body)

Bild: CDC-Midge(extended Body)

Haken:          Trockenfliegenhaken Größe 14- 16

Bindegarn:      Uni 8/0 schwarz 
Schwanz:        graue CDC Feder 
Körper:	        graues CDC Dubbing
Flügel:	        weiße CDC Federspitzen




Bindeanleitung:

Ein sehr einfaches Muster bei dem nur CDC Federn zum Einsatz kommen. Die Grundwicklung wieder 2-3mm hinter dem Öhr beginnen und bis in Höhe der Hakenspitze führen. Eine große CDC Feder mit langen Fibern anfeuchten und die Fibern straff nach unten ziehen. Den so entstandenen „Strang“ mit Daumen und Zeigefinger der einen Hand gut festhalten und mit der anderen Hand in eine Richtung fest verdrallen. Wenn ich jetzt beide Hände zusammen führe verdreht sich der Strang ineinander und ich kann diesen „Body“ auf den Hakenschenkel binden. Jetzt werden die abgetrennten Fibern einer grauen CDC Feder um den Bindefaden gewunden und der hintere Teil des Körpers gefertigt. Eine weiße CDC Feder so auf dem Hakenschenkel einbinden, dass die Federspitzen etwa 3-4mm nach hinten weg stehen. Jetzt den Rest des grauen CDC Dubbings um den Hakenschenkel winden, Kopfknoten binden und die Fliege ist fertig. Optional kann man im vorderen Körperbereich einige CDC Fibern mit der Dubbingnadel auszupfen um die Beinchen zu imitieren.