Fischereiverband Oberbayern e.V.

Verband für Gewässer- und Artenschutz

Messeauftakt "Hohe Jagd & Fischerei" 2018 in Salzburg

Bild: Messeauftakt

Salzburg, 22. Februar 2018

Alle Jahre wieder findet sich die Jagd und Fischerei im Februar des Jahres zur traditionellen Messe in Salzburg ein. Die Messe wurde durch den Vorsitzenden der Geschäftsführung Herrn Benedikt Binder-Krieglstein eröffnet. Er bedankte sich für den tollen Messestart und für die tolle und langjährige Beteiligung der Verbände.

Präsident Dr. Jürgen Vocke vom Bayerischen Jagdverband berichtete in seinem Grußwort von der aktuellen Situation des Wolfes in Bayern. Der BJV vertritt den Standpunkt, dass wir den Wolf nicht brauchen bzw. dieses Tier in unserer Kulturlandschaft keinen Platz hat. Der Landesjägermeister von Salzburg, Herr Max Meyer Melnhof bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Messe und den jährlich steigenden Besucherzahlen.

Begrüßt wurde von der Fischerei der Landesfischermeister Herr Gerhard Langmeier, Präsident der Österreichischen Fischereigesellschaft, gegr. 1880, Herr Franz Kiwek und der Präsident des Fischereiverbandes Oberbayern e.V. Herr Franz Geiger.Herr Langmeier lobte den positiven Zuwachs bei den Jungfischern. Rund 500 Fischer wurden letztes Jahr ausgebildet. Negativ wird die Fischerei allerdings durch den hohen Druck der Prädatoren beeinflusst.

Herr Kiwek berichtete, dass in Österreich im vergangenen Jahr ca. 2.500 Jungfischer ausgebildet wurden. Ebenso bedankte er sich für die Durchsetzung zahlreicher Renaturierungsprojekte in Niederösterreich. In Oberbayern haben wir das gleichen Probleme mit dem Anstieg von Prädatoren, refererierte Franz Geiger. Zum Glück aber haben wir starke Vereine die durch Artenhilfsprojekte und Renaturierungsmaßnahmen in den bewirtschafteten Gewässern den Fischbestand stützen und einen weiteren Einbruch der Artenbestände oftmals mit viel Einsatz von Mitgliedergeldern verhindern können. Der FVO bedankte sich aber auch für die große Unterstützung durch die Jägerschaft. Diese Zusammenarbeit ist herausragend und wichtig, für die Zukunft beider Zünfte.

Neben vielen Themen der Jagd, Jagdreisen und der Fischerei bietet die Messe Hohe Jagd und Fischerei auch ein großes Nebenprogramm. Angefangen von diversen Vorträgen über fischereiliche Themen, Live-Wurfvorführungen bis hin zu einem Köderfischbecken gibt es außerdem eine ganze Halle mit Food-Trucks, 4x4 Fahrzeugen aller Art und die Europameisterschaft der Präparatoren mit außergewöhnlichen Tierpräparaten.

Kommen Sie vorbei, besuchen Sie uns an unserem Stand in Halle 2. Wir freuen uns darauf!

Galerie Tag 1
Veranstaltungen


Text:

Thomas Schiffler
Vizepräsident





Veröffentlicht durch
Thomas Schiffler
am 22.02.2018