Fischereiverband Oberbayern e.V.

Verband für Gewässer- und Artenschutz

Artenvielfalt geht auch unter Wasser weiter...

Bild: Artenvielfalt geht auch unter Wasser weiter...

Salzburg, 2.02.2019

Gestern durften wir überraschenderweise unsere Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber an unserem Stand begrüßen. Kurzerhand haben wir gemeinsam mit dem Salzburger Fischereiverband eine Gesprächsrunde zwischen Vertretern der Bayerischen und Österreichischen Politik, sowie den Fischereiverbänden beider Länder organisieren können, welche sich der grenzübergreifenden Problematik der Fischprädatoren annehmen wird.

Die Dringlichkeit einer Lösung dieser Thematik wurde wieder einmal im Gespräch mit unseren Mitgliedern deutlich – zahlreiche Gewässerbewirtschafter berichteten uns von dezimierten Fischbeständen. Vor allem die heimische Äsche leidet stark unter dem durch Gänsesäger verursachtem Fraßdruck. Ein einseitiger Schutz der Prädatoren ist für diese nicht mehr hinnehmbar.

Genauso wichtig wie der Erhalt einer nachhaltigen Population der Prädatoren ist der Schutz der bereits stark beanspruchten Fischbestände in unseren Gewässern. Den Erkenntnissen der Fischereiverbände nach sind die Bestände von Fischotter und Gänsesäger seit langem nicht mehr gefährdet. Darum ist klar: Die Schutzziele von Fischotter und Gänsesäger dürfen nicht auf Kosten unserer Fischarten erfüllt werden. Beide Prädatoren unterliegen dem Jagdrecht, sind jedoch permanent geschont. Für diese Schonzeiten muss von der Politik eine zeitweise Aufhebung ausdrücklich möglich gemacht werden!

Doch die Zukunft liegt in den Händen der Kinder. Damit diese nicht zu kurz kommen und an die Fischerei und die Natur herangeführt werden, veranstalten die anwesenden Vereine und Verbände diesjährig eine Schnitzeljagd. Neben Geschicklichkeitsprüfungen wird hier wertvolles Wissen und damit ein Bewusstsein für unsere Gewässer und die darin lebenden Tiere vermittelt.

Kommen Sie vorbei, besuchen Sie uns an unserem Stand in Halle 2. Wir freuen uns darauf!



Text:

Adam Hosek
Geschäftsführer





Veröffentlicht durch
Thomas Schiffler
am 23.02.2019