Fischereiverband Oberbayern e.V.

Verband für Gewässer- und Artenschutz

Fliegenfischen an der Mangfall 2018

Bild: Fliegenfischen an der Mangfall 2018

Bad Aibling, 08. Juli 2018

Am Sonntag, war es wieder soweit, die Bezirksjugend des Fischereiverband Oberbayern lud zum traditionellen Fliegenfischer Kurs an die Mangfall in Bad Aibling. Der Anglerbund Rosenheim e.V. hat für diesen Kurs wie gewohnt ihr Gewässer, die atemberaubende Mangfall zur Verfügung gestellt.

58 Jugendliche und 36 Betreuer aus 14 Vereinen und machten sich auf den Weg nach Bad Aibling. Bei schönstem Wetter konnte die Veranstaltung pünktlich um 8.00 Uhr durch die Bezirksjugendleiterin Elke Nagl eröffnet werden. Anschließend wurden die fischereilichen Bedingungen von Jugendleiter Lutz Lang bekannt gegeben.

Trockenübungen
Gut gestärkt nach dem Weißwurstfrühstück ging es direkt los mit der Einteilung der Übungsgruppen zum Wurftraining auf den nahegelegenen Bolzplatz. Dieses Jahr hatten wir erfreulicherweise 5 neue Vereine die wir für unseren Kurs begeistern konnten. Natürlich hatten diese nicht alle eine eigene Fliegenrute und die nötige Bekleidung um am Gewässer üben zu können. Kein Problem für unsere Veranstaltung, denn unser Fliegenfischer Ralf Jessel aus Holzkirchen der lange Jahre eine eigene Fliegenfischer Schule unterhielt war sofort bereit uns mit 20 Übungs-Fliegenruten und 10 Bekleidungssätzen auszuhelfen.

Ralf Jessel, Michael Adamzak, Christian Hecker, Franz Schmucker, Lutz Lang und viele Mitglieder des Anglerbund Rosenheim waren auch diejenigen, die mit ihrem Wissen und der Erfahrung den Jugendlichen das Werfen und die Handhabung mit der Fliegenrute und anschließend die Freude des Fischens mit der Fliegenrute am Gewässer zu vermitteln versuchten.

Bis zum Mittagessen konnten auch schon die ersten Erfolge der Jungfischer verbucht werden. Nach Grillfleisch, Würsten und Kaffee würde das Üben am Gewässer fortgesetzt, es hielt keinen mehr am Platz, alle waren in der Mangfall beim Fischen und versuchten das gelernte in die Tat umzusetzen. Die Betreuer und Jugendleiter waren im Dauereinsatz um den Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und auch selber die Faszination des Fliegenfischen genießen zu dürfen.

Gegen 16.00 Uhr wurde die Veranstaltung beendet. Alle waren rundum zufrieden und wollen nächstes Jahr wiederkommen.

In diesem Sinne nochmal ein herzliches Dankeschön an den Anglerbund Rosenheim für die gelungene Ausrichtung der Veranstaltung. Einen extra Dank an die fleißigen Helfer, die bestens für unser leibliches Wohl gesorgt haben und uns den ganzen Tag mit Speisen und Getränken verwöhnten. Danke auch an das Auf.- und Abbau Team.

Die Bezirksjugendleitung
Elke Nagl




Veröffentlicht durch
Thomas Schiffler
am 14.07.2018