Fischereiverband Oberbayern e.V.

Verband für Gewässer- und Artenschutz

Karpfen nach polnischer Art

Bild: Karpfen nach polnischer Art

Zutaten:

1 küchenfertiger Karpfen
¼ l Wasser
1 Bund Suppengrün
1 kleine Zwiebel
2 Pfefferkörner
2 Gewürzkörner
½ Tl Salz
½ l Bier
1 Scheibe Zitrone
1 Tl Zucker
3 Saucenlebkuchen (Honiglebkuchen)
1 Tl Zitronensaft, 2 El Butter



Zubereitung:


Den Karpfen schuppen, gründlich waschen und in Portionsstücke schneiden. Das Wasser zum Kochen bringen. Suppengrün waschen und klein schneiden, Zwiebel schälen und achteln und zusammen mit den Pfefferkörnern, Gewürzkörnern und Salz ins kochende Wasser geben und 10 Minuten kochen lassen.
Den Sud abseihen, Bier, Zitronenscheibe und Zucker zugeben und erneut aufkochen.
Saucenlebkuchen zerbröckeln und mit dem Zitronensaft zugeben. Die Sauce unter ständigem Rühren bei milder Hitze etwas eindicken lassen, noch einmal abschmecken.
Die Karpfenstücke hineinlegen und bei milder Hitze im geschlossenen Topf 20 Minuten gar ziehen lassen.
Die Sauce vor dem Servieren mit Butter verfeinern.
Als Beilage Knödel, Kartoffel, dazu Rotkohl oder Rosenkohl.


Guten Appetit