Fischereiverband Oberbayern e.V.

Verband für Gewässer- und Artenschutz

Kartoffelauflauf mit Forellenfüllung

Bild: Kartoffelauflauf mit Forellenfüllung

Zutaten:

1 kg festkochende Kartoffeln
3 Knoblauchzehen
100 g Zwiebeln
40 g Butter,
60 ml Sahne
150 g frisch geriebener Emmentaler
500 g Lachs-oder Forellenfilet
60 g frisch geriebener Parmesan
½ Bund Dill, fein geschnitten
Salz und frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung:


Kartoffeln kochen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und mit Butter glasig (leicht angebräunt) anschwitzen und beiseite stellen.
Das Lachs- oder Forellenfilet in 5 mm dicke Scheiben schneiden.
Die beiden Käsesorten mischen.
Eine Auflaufform mit Butter ausfetten und den Boden mit einer Schicht Kartoffelscheiben dachziegelartig überlappend auslegen. Darauf eine Schicht Lachs- oder Forellenfilet legen, mit Salz, Pfeffer und Dill würzen und die Hälfte der Zwiebel- Knoblauchmischung darüber verteilen.
Darüber die Hälfte der Käsemischung streuen. Dann erneut eine Schicht in genannter Reihenfolge darauf legen. Auf die zweite Käseschicht kommt als letzte Schicht eine Lage Kartoffelscheiben.
Dann die Sahne gleichmäßig darüber verteilen und mit erhitzter Butter die oberste Kartoffelschicht bestreichen.
Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten überbacken, bis die Oberfläche schön goldgelb ist.


Guten Appetit